Sport

Fußball Stuttgarter sitzt oft auf der Bank, glänzt beim Sieg über Mainz aber erneut als Joker

Die zwei Gefühlswelten des Martin Harnik

Archivartikel

Stuttgart.Zu Spielbeginn sitzt er erst einmal wieder auf der Bank. Martin Harnik kennt dieses Gefühl gut, sehr gut sogar. Denn beim VfB Stuttgart hockt der Österreicher meistens draußen. Die Beschreibung Edelreservist würde ihm allerdings nicht gerecht. Denn der sympathische 23-Jährige hat eine ganz besondere Gabe: Er ist der Super-Joker. Wenn der Gegner müde wird, wenn die Schritte der Verteidiger

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3233 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema