Sport

Biathlon

Doll schimpft über sein Material

Archivartikel

Hochfilzen.Eine seiner Baustellen sprach Biathlet Benedikt Doll noch vor dem Sprung der deutschen Männer-Staffel auf das Podest beim Weltcup in Hochfilzen unverblümt an. „Ich bin es so langsam leid, es mir immer schönreden zu müssen“, schimpfte der Schwarzwälder über seine Ski. „Es hat sich ein bisschen nach Körperverletzung angefühlt.“ Auch ohne Arnd Peiffer, der aus persönlichen Gründen nach Hause

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1007 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema