Sport

Radsport CIRC-Report stellt UCI-Bosse an den Pranger

Doping vertuscht

Archivartikel

Köln.Lance Armstrong hatte Narrenfreiheit, und die Bosse im Weltverband vertuschten alles: Der mit Spannung erwartete CIRC-Report hat mit der schmutzigen Vergangenheit des Radsports weiter aufgeräumt und die UCI-Präsidenten Hein Verbrüggen und Pat McQuaid an den Pranger gestellt. Während die Beschuldigten schwiegen, erhielt die aktuelle UCI-Führung Lob von Transparency International. "Der

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1238 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00