Sport

Basketball Crailsheimer „basteln“ weiter am neuen BBL-Kader

Drei weitere Abgänge

Nach zwei erfolgreichen Spielzeiten, mit dem Aufstieg in die Basketball Bundesliga und dem Klassenerhalt dort, verlässt der US-Amerikaner Michael Cuffee (7,7 Punkte/2,8 Rebounds/1,6 Assists) die Hakro Merlins Crailsheim. Neben dem 35-Jährigen werden ebenfalls Hollis Thompson (6,4 Punkte/4,7 Rebounds/1,4 Assists) und Robert „Reggie“ Arnold (6,2 Punkte/2,3 Rebounds/1,9 Assists) in der nächsten Saision nicht mehr für die Merlins auf Korbjagd gehen.

Die Merlins Crailsheim basteln weiter an ihrem Kader für die nächste BBL-Saison. Nach den Vertragsverlängerungen von DeWayne Russell sowie Sebastian Herrera und dem Aufrücken von Liam Carpenter stehen nun weitere Entscheidungen fest. Zu den bereits feststehenden Abgängen von Publikumsliebling Konrad Wysocki (Karriereende) und Ben Madgen (South East Melbourne Phoenix), werden drei weitere Spieler den Verein verlassen.

Aufstiegsheld

Michael Cuffee wird nach zwei Jahren im Merlins-Dress Crailsheim den Rücken kehren. Der 35-Jährige wurde in den zwei Jahren Aufstiegsheld und trug zum Klassenerhalt bei. Insgesamt 66 Mal war der Amerikaner in der BBL und ProA für die Merlins im Einsatz. Zudem verlassen auch Robert Arnold und Hollis Thompson „die Zauberer“. Arnold kam im Dezember 2018 aus Frankreich und stand in neun Spielen auf dem Feld.

Thompson wurde im März verpflichtet, um im schweren Saisonendspurt zu helfen und kam ebenfalls neun Mal zum Einsatz. Er ist der bisher erste und einzige Spieler, der mit NBA-Erfahrung nach Crailsheim wechselte. vib