Sport

Tennis Platz drei für Maximilian Eberle in Stammheim

Duell der Zimmergenossen

Am ersten Februarwochenende fand im Stützpunkt des Württembergischen Tennisverbandes in Stuttgart-Stammheim das Süddeutsche Sichtungsturnier der Altersklassen U11 und U12 statt. Hierfür nominierten die Tennisverbände aus Baden, Bayern, Hessen und Württemberg jeweils zwei Spieler pro Altersklasse.

Für den Badischen Tennisverband war Maximilian Eberle (TC Schlierstadt) in der Altersklasse U11 Junioren am Start. Betreut wurden die jungen Talente durch Verbandstrainerin Susanne Schaffner und die ehemalige Federation-Cup-Siegerin Silke Meier-Heckmann.

So kam es nach den Vorrunden im Halbfinale zum „badischen Duell“ von Maximilian Eberle gegen seinen Zimmergenossen Arian Hasas vom SV Schopfheim.

Nach verlorenem erstem Satz konnte Maximilian den zweiten Satz offen gestalten, musste sich dann jedoch mit 6:2/7:6 geschlagen geben.

Der dritte Platz in einem Turnier, in dem die besten süddeutschen Nachwuchsspieler vertreten waren, ist ein weiterer toller Erfolg in der noch jungen Karriere des Schlierstädter Nachwuchsspielers.