Sport

Reitsport Verzicht beim CHIO auf möglichen Sieg

Duo schont Pferde

Archivartikel

Aachen.Gleich zwei deutsche Springreiter haben beim ersten Höhepunkt des CHIO in Aachen freiwillig auf den möglichen Sieg verzichtet – und damit beim Publikum für Verwunderung gesorgt. Philipp Weishaupt und Laura Klaphake traten nach fehlerfreien Runden nicht beim Stechen des Preises von Europa an. „Für die Zuschauer ist das natürlich unglücklich“, kommentierte Bundestrainer Otto Becker: „Aber wir

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1322 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00