Sport

Momente für die Ewigkeit (Teil 9) Gladbach-Star Günther Netzer wird mit seinem Tor im DFB-Pokalfinale 1973 zur Legende

Ein sagenhafter Abschied

Düsseldorf.Im Frühsommer 1973 ist die Stimmung in Mönchengladbach schlecht. Die Himmelsstürmer vom Niederrhein sind in der Liga nur Fünfter geworden. Enttäuschend. Hinter den Bayern und Vizemeister Köln liegen sogar Fortuna Düsseldorf und der Wuppertaler SV vor den Gladbacher Fohlen.

Günter Netzer, in den Jahren zuvor Lenker und Denker der Mannschaft, bietet oft nur Mittelmaß. Hinzu kommen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema