Sport

Maimarkt-Turnier Isabell Werth gewinnt auch den letzten Teil des Vier-Sterne-Grand-Prix

Eine Klasse für sich

Archivartikel

Mannheim.Isabell Werth zum Dritten: Die weltbeste Dressurreiterin aus Rheinberg gewann beim 56. Maimarkt-Reitturnier auch den letzten Teil des Vier-Sterne-Grand Prix. Auf dem 17-jährigen Don Johnson zeigte sie zu einer genialen musikalische Mischung aus „Pomp and Circumstance“ von Edward Elgar und Freddy Mercurys „Bohemien Rhapsody“ eine mitreißende Kür, die vom Publikum gefeiert und von der Jury mit

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema