Sport

Fußball: FIFA und UEFA lehnen Anti-Doping-Meldesystem ab

"Eingriff ins Privatleben"

Archivartikel

Zürich/Nyon. FIFA und UEFA haben sich erneut kategorisch gegen das neue Anti-Doping-Meldesystem ausgesprochen. "Die führenden Organe lehnen die Haltung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) zur Meldepflicht und speziell zur genauen Nennung der Aufenthaltsorte von Mannschaftssportlern ab", hieß es in einer Mitteilung. Fußball-Profis müssen seit Beginn des Jahres ihre Aufenthaltsorte für mögliche

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1167 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00