Sport

Fußball Fünftägige Trainingspause für Bayern-Star

Entwarnung bei Ribéry

Archivartikel

Wolfsburg.Kapitulation statt Aufholjagd: Nach dem bitteren 1:1 (1:0) beim VfL Wolfsburg und der neuerlichen Knieverletzung von Franck Ribéry schickte Bayern-Superstar Arjen Robben erste Meister-Glückwünsche zum weit enteilten Konkurrenten Borussia Dortmund. "Die sind einfach zu weit weg. Das muss man akzeptieren und respektieren. Da kann man denen auch schon gratulieren, denke ich", sagte der Superstar,

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1733 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema