Sport

Fußball Vergewaltigungsvorwürfe gegen Ronaldo werden fallengelassen

Erleichterung nach Entlastung

Archivartikel

Las Vegas/Turin/Lissabon.Cristiano Ronaldo nimmt ein Selfie-Bad in der Menge. Eine chinesische Polizistin in hellblauem Hemd will ein Foto mit ihm, viele Fans in Ronaldo-Shirts umschwirren ihn. Es ist ein besonders guter Tag für den Fußball-Superstar. Während der 34-Jährige mit seinem Team von Juventus Turin in China auf Werbetour ist, fällt weit weg in den USA für einen der teuersten Fußballer der Welt eine viel

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2881 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema