Sport

Fußball Spitzenreiter Eintracht Braunschweig ist mit seinem aus der Pfalz stammenden Trainer Torsten Lieberknecht die bisherige Sensation der 2. Liga

"Es darf gerne vom Aufstieg geträumt werden"

Archivartikel

Braunschweig.Das Wort "Aufstieg" hört Torsten Lieberknecht in diesen Wochen ziemlich oft. Darüber reden will der Trainer von Eintracht Braunschweig aber nicht so gerne. Der Tabellenführer der 2. Liga genießt lieber die komfortable Situation im Fußball-Unterhaus, und der Trainer wiegelt ab und bezeichnet die bisher gewonnenen Punkte als "Nebenprodukt".

16 "Nebenprodukte" hat der einstige Skandalklub,

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2389 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema