Sport

Eiskunstlauf Mannheimerin nach Kurzprogramm auf Platz eins - am Ende DM-Zweite

Es reicht nicht für Weinzierl

Archivartikel

Stuttgart.Der Pausenfüller war der Star: Mit ihrer Premiere vor deutschem Publikum haben Paarlauf-Weltmeisterin Aljona Savchenko und ihr neuer Partner Bruno Massot den deutschen Eiskunstläufern bei ihren nationalen Titelkämpfen die Schau gestohlen. Das deutsch-französische Duo faszinierte knapp 600 Zuschauer in der Eiswelt Stuttgart mit einem rockigen Kurzprogramm - wegen einer Sperre von Massot durch

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2755 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00