Sport

Motorsport Einziges deutsches Rennen der Serie am Samstag auf dem Tempelhofer Feld / Miteigentümer Rosberg optimistisch

Formel E elektrisiert die Fans

Archivartikel

Berlin.Motorsport-Puristen wie Sebastian Vettel fremdeln zwar weiter mit der Formel E, doch die Akzeptanz der vollelektrischen Rennserie steigt langsam. „Es interessieren sich mehr Topfahrer und wollen dabei sein, das ist einfach toll“, sagte Nico Rosberg. Der frühere Formel-1-Weltmeister ist nach seinem Karriereende vor drei Jahren Miteigentümer der Formel E und glaubt an die elektrische Zukunft.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3410 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00