Sport

Fußball Vize-Europameister will heute in Bulgarien den letzten Schritt nach Russland machen

Frankreich ist gewarnt

Archivartikel

Clairefontaine/Sofia.Einen Ausrutscher wie bei der Nullnummer in Luxemburg sollte sich der Vize-Europameister nicht leisten. Sonst droht Frankreich das gleich Zitterschicksal wie Vize-Weltmeister Argentinien. Noch belegen die Franzosen des ehemaligen Welt- und Europameisters Didier Deschamps in der Gruppe A den ersten Platz auf dem Weg zur Fußball-WM im kommenden Jahr in Russland. "Das Schwerste kommt noch",

...
Sie sehen 14% der insgesamt 3023 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00