Sport

Fußball U-21-Nationalspieler der TSG Hoffenheim sieht sich nach schwierigen Zeiten wieder bei 100 Prozent / „Immer positiv bleiben“

Geigers langer Atem

Archivartikel

Zuzenhausen.Dennis Geiger weiß genau, was er will. Der Mittelfeldspieler hat den Anspruch, bei der TSG Hoffenheim eine Führungsrolle zu übernehmen. Und davon lässt sich der 21-Jährige auch von zahlreichen Rückschlägen nicht abbringen.

Bereits in der U 19 setzte den Mosbacher, der seit zehn Jahren im Verein ist, eine Schambeinverletzung für fünf Monate außer Gefecht. Bei den Profis folgte in der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3233 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema