Sport

Fußball Zehn Jahre nach dem Meistertitel mit dem VfL Wolfsburg

Grafite lobt Felix Magath

Archivartikel

Ex-Bundesliga-Profi Grafite schwärmt auch zehn Jahre nach dem Meistertitel noch vom VfL Wolfsburg und seinem damaligen Coach Felix Magath. „Es war die beste Zeit meiner Karriere“, sagte der heute 39-Jährige im Interview mit dem Fachmagazin „Kicker“ (Montag).

„Wir waren wie Brüder. Dzeko, Josué, Misimovic, Schäfer, Riether, Gentner, Hasebe, einfach alle“, fügte der Torjäger an.

Trotz des harten Trainings unter Meistermacher Magath lobte Grafite auch seinen Ex-Coach. „Dieses Fitnesslevel, das ich unter Felix Magath hatte, habe ich nie wieder erreicht“, sagte der Brasilianer. „Ich habe ihm viel zu verdanken.“

Grafite war 2009 beim überraschenden Meistertitel des VfL Wolfsburg mit 28 Toren in nur 25 Spielen Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga geworden. Danach wechselte er nach Dubai. dpa