Sport

Interview Nicolas Fink, Experte für Kommunikation und Markenmanagement, hält dem DFB-Präsidenten im Fall Mesut Özil Fehler vor

„Grindel trägt eine Mitschuld“

Mannheim.Sportler werden in den sozialen Netzwerken immer aktiver – mit Folgen, wie der Fall Mesut Özil gezeigt hat. Der Öffentlichkeitsarbeitsexperte Nicolas Fink gibt einen Einblick in den Umgang des DFB im Fall Özil und den Umgang der Profis mit den sozialen Netzwerken.

Herr Fink, nach dem WM-Aus veröffentlichte Mesut Özil Urlaubsbilder oder verweist auf seine neue Rückennummer bei Arsenal

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00