Sport

Radsport Das niederländische Team des deutschen Zeitfahrmeisters prägt die erste Woche der Tour de France / Für André Greipel bleiben nur hintere Ränge

Groenewegen veredelt Tony Martins Tagwerk

Archivartikel

Chalon-sur-Saône.Tony Martin strahlte nach dem nächsten Coup seines Jumbo-Visma-Teams, André Greipel geht diese 106. Tour de France zunehmend auf die Nerven. Als der deutsche Sprint-Routinier nach einem weiteren enttäuschenden zwölften Platz ohnehin schon restlos bedient war, musste er auch noch zur Dopingkontrolle. Der Sieg auf der siebten Etappe ging an den Niederländer Dylan Groenewegen, für den

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2922 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema