Sport

Eishockey Mannheimer Adler müssen sich zum DEL-Saisonauftakt der Düsseldorfer EG mit 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben

Gross-Einstand geht knapp daneben

Archivartikel

Mannheim.Zum Auftakt der DEL-Saison haben die Adler gute Ansätze gezeigt, zu einem Sieg reichten die jedoch nicht. Beim Debüt von Trainer Pavel Gross unterlag Mannheim der Düsseldorfer EG vor 11 531 Zuschauern in der SAP Arena mit 1:2 (1:1, 0:0, 0:0, 0:1) nach Verlängerung.

„Es war ein enges Spiel. In der Overtime ist immer Glück dabei“, erklärte Adler-Stürmer Matthias Plachta. „Der Start war

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3772 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema