Sport

Motorsport Walldürner Classics vom 30. Mai bis 1. Juni auf dem Flugplatzgelände

Großes Daumendrücken für die Lokalmatadoren

Archivartikel

Wenn am letzten Maiwochenende die Motorräder und Gespanne auf dem Walldürner Flugplatz ihre Runde drehen, werden die einheimischen Zuschauer ganz besonders der Startnummer 44 die Daumen drücken.

Auf der Hock-BMW 980, Baujahr 1967, sind auch in diesem Jahr wieder Walter Böhrer und seine Beifahrerin Anja Gaukel unterwegs, die sich die Teilnahme an der Odenwald Klassik Walldürn nicht

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1684 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00