Sport

Formel 1: Landesregierung Baden-Württemberg vertagt Entscheidung über Zuschuss / Erneut Spitzentreffen mit Promoter Ecclestone angeregt

Hängepartie für den Hockenheimring

Archivartikel

Stuttgart/Hockenheim. Die baden-württembergische Landesregierung hat gestern erneut eine Entscheidung über einen Zuschuss zur Rettung des Formel-1-Rennens in Hockenheim vertagt. Der Ministerrat setzt stattdessen auf ein Spitzengespräch von Regierungschef Günther Oettinger und dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck mit Formel-1-Chef Bernie Ecclestone.

Wie

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2789 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00