Sport

Fußball

Härtetest beim EM-Gastgeber

Archivartikel

Reggio Emilia.Stefan Kuntz und seine U21 schnuppern EM-Luft. Ein Härtetest beim EM-Gastgeber soll dem Fußball-Europameister ein gutes Gefühl für die Titelverteidigung geben, vier Tage nach dem Länderspielklassiker steht dann die Auslosung für die Endrunde im kommenden Jahr an. „Italien wird ein richtiger Gradmesser. Dann wissen wir, wo wir nach diesem Jahr stehen“, sagte Kuntz vor dem letzten Spiel des Jahres am Montag (18.30 Uhr/Eurosport) in Reggio Emilia.

Nahe Bologna, wo am Freitag die Gruppen für die Endrunde in Italien und San Marino in sieben Monaten gelost werden, erwartet Kuntz mehr Arbeit als beim 3:0-Prestigesieg gegen die Niederlande am Freitag. „Das wird mit das schwerste Spiel neben den Spielen gegen Norwegen“, sagte Kuntz und erinnerte noch einmal an die kniffligen Aufgaben in der erfolgreichen Qualifikation gegen die Skandinavier. dpa