Sport

Fußball Der 1. FC Nürnberg im 185. fränkisch-bayerischen Derby für Rekordmeister FC Bayern eine Nummer zu klein - aber:

Hecking sieht keinen Klassenunterschied

Archivartikel

Nürnberg.15 Punkte, 15:0 Tore - beim Blick auf die unglaubliche Auswärtsbilanz des FC Bayern glich das demonstrative fränkische Selbstbewusstsein ein wenig dem Pfeifen im Walde. "Es gibt keinen Klassenunterschied. Wir spielen in ein und derselben Liga", erinnerte Trainer Dieter Hecking vom 1. FC Nürnberg vor diesem 185. fränkisch-bayerischen Derby am Samstag (15.30 Uhr) gegen das aktuelle Überteam der

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2910 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00