Sport

Fußball In der Corona-Krise zeigt sich, dass etliche Bundesligisten in der Hoffnung auf die Einnahmen von morgen die Vorsorge vernachlässigt haben

Horrende Personalkosten gefährden Clubs

Archivartikel

Hannover.Es ist nicht einmal zwei Monate her, dass die Deutsche Fußball Liga dieses Zahlenfeuerwerk abschoss. Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesliga erwirtschafteten die 18 Clubs in der Saison 2018/19 einen Gesamterlös von mehr als vier Milliarden Euro (4,02). Zum 15. Mal nacheinander verkündete die DFL in ihrem „Wirtschaftsreport 2020“ einen Umsatzrekord. „Es zahlt sich aus, dass die

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema