Sport

Schießen

Hüffenhardt setzt sich durch

Mit dem sechsten Wertungskampf beendeten die Kleinkaliber-Sportgewehrschützen aus den Mitgliedsvereinen des Badischen Sportschützenverbandes ihr Rundenwettkampfturnier.

Sieger der Verbandsklasse Ost wurde der KKS Hüffenhardt mit 10 053 Ringen. In der Landesklasse Ost setzte sich der SV Binau mit 9890 Ringen durch. Die SGi Walldürn gewann mit 9367 due Regionalklasse.

Verbandsklasse Ost: KKS Hüffenhardt – KKS Stein am Kocher 1680:1626, TSV Marbach II – TSV Marbach 1591:1676. – Einzel: 1. Christian Geml (KKS Hüffenhardt) 569 Ringe, 2. Melanie Ebend (KKS Hüffenhardt) 565, 3. Nicole Schillinger (TSV Marbach) 560. – Tabelle: 1. KKS Hüffenhardt 10 053 Ringe, 2. TSV Marbach 9999, 3. KKS Stein am Kocher 9780, 4. TSV Marbach II 9459. Landesklasse Ost: SV Limbach – SV Schweinberg 1615:1602, SV Binau – KKS Osterburken 1653:1572. – Einzel: 1. Marisa Gregori (KKS Osterburken) 573, 2. Markus Weichand (SV Binau) 553, 3. Simon Stephan (SV Limbach) 553. – Tabelle: 1. SV Binau 9890, 2. SV Limbach 9633, 3. KKS Osterburken 9585, 4. SV Schweinberg 9482. Regionalklasse Ost: SGi Walldürn – SSV Lindach 1559:1488, SVG Schefflenz – SG Buchen 1519:1526. – Einzel: 1. Michael Künkel (SGi Walldürn) 540, 2. Jochen Zachow (SVG Schefflenz) 530, 3. Rebecca Wallrapp (SG Buchen). – Tabelle: 1. SGi Walldürn 9367, 2. SG Buchen 9218, 3. SVG Schefflenz 9160, 4. SSV Lindach 9036. gmü