Sport

Darts Phil Taylor tritt mit Platz zwei bei der WM ab

„Ich bereue nichts“

Archivartikel

London.Ein letztes Tänzchen für die Fans und ein schelmisches Lächeln, dann verließ Darts-Legende Phil Taylor die WM-Bühne des Alexandra Palace. Der 16-fache frühere Weltmeister hatte gerade die Darts-Krone seinem 27 Jahre alten Landsmann Rob Cross überlassen. Der Debütant hatte den 57-jährigen Taylor mit 7:2 im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen lassen. Die Enttäuschung beim Vize-Weltmeister

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1065 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00