Sport

Fußball Frankfurts Torwart Trapp rettet 0:0 gegen Nürnberg und wird danach mit Lob überschüttet

"Ich halte ihn für den Besten"

Archivartikel

Frankfurt.Ganz am Ende, es waren noch zwei Minuten zu spielen, blieb dem besten Frankfurter "kurz das Herz stehen". Der eingewechselte Nürnberger Muhammed Ildiz schickte einen gefährlichen Flatterball aufs Eintracht-Tor, wo sich Kevin Trapp die einzige Unsicherheit an diesem Nachmittag erlaubte. Sein Abpraller kam direkt zu Sebastian Polter, doch jetzt war der SGE-Schlussmann wieder auf der Höhe und

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3092 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00