Sport

Fußball Bundesliga-Profis dokumentieren Solidarität mit dem in Minneapolis bei einem Polizei-Einsatz getöteten George Floyd

Im Protest-Jubel vereint

Archivartikel

Gelsenkirchen.Schalkes Weston McKennie trug eine Armbinde mit der Aufschrift „Justice for George“ (Gerechtigkeit für George), Mönchengladbachs Marcus Thuram fiel demonstrativ auf ein Knie und zwei Dortmunder brachten ihren Unmut auf einem T-Shirt zum Ausdruck. Gleich mehrere Fußball-Profis haben den 29. Bundesliga-Spieltag genutzt, um gegen den gewaltsamen Tod des US-Bürgers George Floyd in Minneapolis zu

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema