Sport

Fußball Fifa-Boss will nächste Frauen-WM mit 32 Teams

Infantino für Aufstockung

Archivartikel

Lyon.Der Gastgeber der nächsten Frauenfußball-WM in vier Jahren steht noch gar nicht fest, da drückt der Fußball-Weltverband (Fifa) plötzlich auf’s Tempo. Schon das Turnier 2023 soll nach dem Willen von Fifa-Präsident Gianni Infantino mit 32 statt wie in Frankreich mit 24 Nationen ausgetragen werden. Das erklärte der Schweizer in Lyon auf der Abschluss-Pressekonferenz der WM.

Damit soll dem

...

Sie sehen 40% der insgesamt 997 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema