Sport

Fußball CDU-Politiker tritt einen Tag vor richtungsweisender Mitgliederversammlung als Präsident des Karlsruher SC zurück

Ingo Wellenreuther kapituliert

Archivartikel

Karlsruhe.Im Gezerre um die mögliche Insolvenz und Zukunft des Karlsruher SC ist die Ära von Ingo Wellenreuther zu Ende gegangen. Der 60-Jährige gab sein Amt als Präsident des Zweitligisten am Donnerstag auf. Seit 2010 hatte der zuletzt umstrittene CDU-Bundestagsabgeordnete vier Amtszeiten an der Spitze des Clubs gestanden.

„Insgesamt waren es zehn bewegende Jahre, in denen ich sicherlich auch

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2512 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema