Sport

Formel 1

Jetzt wird Montréal anvisiert

Montréal.Eine Entscheidung über den möglichen Saisonauftakt der Formel 1 am 14. Juni mit dem Großen Preis von Kanada soll bis spätestens in drei Wochen fallen. Nach der Absage der ersten acht Saisonrennen wegen der Corona-Pandemie will die Motorsport-Königsklasse versuchen, in Montréal in eine verkürzte Weltmeisterschaft zu starten.

Veranstalter Francois Dumontier sagte dem Portal „Motorsport-Total.com“, man arbeite zeitgleich an anderen Szenarien wie einer Verschiebung des Rennens. „Für uns ist es unmöglich, ab Ende Oktober ein Rennen auszutragen.“ Es wäre zu kalt. Die Formel 1 wollte eigentlich 22 Rennen absolvieren und damit so viele wie noch nie. dpa

Zum Thema