Sport

American Football Stuttgarter fängt Ball in der Endzone, verliert aber mit den New England Patriots

Johnsons bittersüße Touchdown-Premiere

Archivartikel

Tampa.Nach dem ersten NFL-Touchdown seiner Karriere riss Jakob Johnson den linken Arm in die Luft. Völlig frei fing der 25-Jährige in der Endzone den Pass von Quarterback Cam Newton und erzielte seine ersten sechs Punkte für die New England Patriots – als erst zweiter Deutscher in der stärksten Football-Liga der Welt. Sechs Jahre, nachdem der Viernheimer Markus Kuhn einen herrenlosen Ball für die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2841 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema