Sport

Doping Zwei Biathleten vorläufig gesperrt

Kein Weltcup in Russland

Archivartikel

München.Nach Bob nun Biathlon und Eisschnelllauf: Russlands Wintersportlern geht es nach den schockierenden Doping-Enthüllungen im zweiten McLaren-Report weiter an den Kragen. Am Donnerstag verloren die Russen die Ausrichtung des Weltcups der Biathleten in Tjumen und der Junioren-WM in Ostrow sowie des Weltcup-Finals der Eisschnellläufer in Tscheljabinsk. Erst vergangene Woche hatte der Bob- und

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2179 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00