Sport

Tennis Ex-Wimbledon-Siegerin denkt über Geisterspiele nach

Kerber: Notfalls ohne Zuschauer

Archivartikel

Puszczykowo/Regensburg.Auf dem erhofften Weg zurück zur Normalität stehen Angelique Kerber und Julia Görges auch Geisterspielen und French Open im September offen gegenüber. Zwar seien Tennis-Turniere vor leeren Rängen schwer vorstellbar, gesteht die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Kerber ein. „Denn für mich gehören die Fans einfach mit dazu. Tennismatches ohne Publikum sind alles andere als ideal, aber als Übergang

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1436 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema