Sport

Tennis Nach langem Zögern startet die frühere Weltranglisten-Erste bei den US Open / Wie stark die 32-Jährige ist, kann sie selbst nicht sagen

Kerber springt über ihren Schatten

Archivartikel

New York.New York war für Angelique Kerber schon immer eine ganz besondere Stadt. 2011 gelang ihr in der US-Metropole mit dem Halbfinal-Einzug der internationale Durchbruch, 2016 gewann sie bei den US Open den Titel und krönte sich als erste Deutsche seit Steffi Graf (1988, 1989, 1993, 1995 und 1996) zur Nummer eins der Tennis-Welt. Und 2020? Gibt die deutsche Nummer eins in Flushing Meadows ihr

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3706 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema