Sport

Radsport

Kittel kapituliert und beendet Saison

Archivartikel

Berlin.Radprofi Marcel Kittel hat seine verkorkste Saison nach Rücksprache mit seinem Katusha-Alpecin-Team vorzeitig beendet. Er habe sich in Berlin – allerdings ohne konkreten Befund – durchchecken lassen, teilte der 30-Jährige am Wochenende auf seiner Facebook-Seite mit. „Die Ursachen für mein mieses Gefühl auf dem Rad sind leider nicht so einfach zu benennen. Es ist zum Glück nicht irgendein Virus im Spiel, aber es ist klar, dass mein Körper im Moment einfach Ruhe braucht“, erklärte der zuletzt angeschlagene Topsprinter.

Der Schritt, die Saison so früh zu beenden, sei „gemeinsam besprochen worden“, teilte gestern Teamsprecher Falk Nier mit. „Marcel ist jetzt erstmal drei Wochen im Urlaub – ohne Rad. Dann fängt er langsam wieder mit dem Training an und wird im Oktober noch einmal in Japan starten“, erklärte sein Manager Jörg Werner. dpa