Sport

Schießen Aufsteigermannschaften in badische Luftgewehr-Landesliga ermittelt

KKS Osterburken gelingt Sprung nach oben

Für insgesamt acht Vereinmannschaften aus dem Bereich des Badischen Sportschützengverbandes ging es jüngst in Pforzheim bei den Relegationswettkämpfen um den Aufstieg in die Landesligen Ost und Südwest.

Von den beteiligten Vereinsmannschaften waren je zwei Wertungskämpfe zu bestreiten, deren Ergebnisse schließlich über den Aufstieg entschieden.

Dabei waren in der Ost-Region Mannschaften aus den Vereinen SV Binau, SSV Eberbach, TV Epfenbach und KKS Osterburken Kontrahenten, während sich in der Südwestregion der KKS Hohenwart, SG 1721 Karlsruhe, SSV Kronau und KKS Zeutern um den Aufstieg bewarben.

Den Aufstieg in die Landesliga Südwest erreichten dort die dritte Mannschaft des SSV Kronau (3768 Ringe) und die Mannschaft der SG 1721 Karlsruhe (3663 Ringe).

Beim ersten Wettkampf der Ostregion legte der KKS Osterburken ein Bestergebnis von 1899 Ringen vor. Auf Platz 2 folgte der SV Binau mit 1871 Ringen.

Auch beim zweiten Match waren es die Starter des KKS Osterburken, die mit 1881 Ringen das höchste Mannschaftsresultat schossen, während auch hier wieder der SV Binau, diesmal mit 1864 Ringen, auf Platz 2 folgte.

Diese beiden Vereine werden in der Sportsaison 2018 / 2019 in der Landesliga Ost zu sehen sein.

Die Aufstiegswettkämpfe zur Landesliga Ost im Zahlenspiegel:

1. Durchgang

Mannschaften: 1. KKS Osterburken 1899 Ringe; 2. SV Binau 1871; 3. TV Epfenbach 1865; 4. SSV Eberbach II 1856 Ringe. – Einzel: 1. Markus Weichand, SV Binau, 390 Ringe; 2. Robin Emmerich, TV Epfenbach, 387; 3. Philipp Ziegler, TV Epfenbach, 386.

2. Durchgang

Mannschaften: 1. KKS Osterburken 1881 Ringe; 2. SV Binau 1864; 3. TV Epfenbach 1862; 4. SSV Eberbach II 1854. – Einzel: 1. Philipp Ziegler, TV Epfenbach, 392 Ringe; 2. Robin Emmerich, TV Epfenbach, 390; 3. Markus Weichand, SV Binau, 387.

Tabelle

1. KKS Osterburken 3780 Ringe; 2. SV Binau 3735; 3. TV Epfenbach 3727; 4. SSV Eberbach II 3710. – Tabelle Einzel: 1. Philipp Ziegler, TV Epfenbach, 778 Ringe; 2. Markus Weichand, SV Binau, und Robin Emmerich, TV Epfenbach, jeweils 777. müb