Sport

Boxen

Kleinhans und Scheurich draußen

Ulan-Ude.Mittelgewichtlerin Sarah Scheurich ist bei den Weltmeisterschaften der Amateur-Boxerinnen im russischen Ulan-Ude als fünfte deutsche Starterin ausgeschieden. Die 26 Jahre alte EM-Dritte aus Schwerin unterlag im Achtelfinale der Kanadierin Tammara Thibeault im Achtelfinale äußerst knapp nach Punkten.

Vor Scheurich hatten auch Annemarie Stark (Lübeck/Halbfliegen), Maya Kleinhans (Mannheim/Leicht), Ramona Gräff (Limburg/Feder) und Azize Nimani (Karlsruhe/Fliegen) in der Vorrunde ihre Medaillenhoffnungen begraben müssen. Noch im Wettbewerb ist neben Irina Schönberger (Ludwigsburg/Schwergewicht) und Ursula Gottlob (Hilden/Bantam) nur noch Nadine Apetz (Welter/Köln). 

Zum Thema