Sport

Fußball

Köln dank Terrodde weiter Erster

Archivartikel

Köln.Simon Terodde hat seine beeindruckende Tor-Serie fortgesetzt und Trainer Alexander Nouri das Debüt als Trainer des Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt verdorben. Der Torjäger des 1. FC Köln erzielte wieder einmal beide Tore (70./Foulelfmeter/85. Minute) beim 2:1 (0:0)-Sieg gegen die Schanzer mit dem erst am Montag als Nachfolger von Stefan Leitl vorgestellten Nouri.

Terodde hat damit 14 Treffer in den jüngsten sechs Pflichtspielen erzielt. In der 2. Liga steht er bereits bei zehn Toren für die Kölner, die auf jeden Fall Spitzenreiter bleiben. Dem FCI, der durch Sonny Kittel in Führung gegangen war (53.), droht dagegen der Absturz auf den Relegationsplatz. dpa