Sport

Fußball Müde Dortmunder schöpfen durch den Arbeitssieg in St. Petersburg neuen Mut für die Bundesliga

Kollektives BVB-Aufatmen

Archivartikel

St. Petersburg.Leere Akkus, voller Terminplan – nach der späten Rückkehr in tiefster Nacht aus dem winterlichen Russland gewährte Trainer Lucien Favre seinen müden Profis einen freien Tag. Das trug neben dem mühseligen 2:1 (0:1) bei Zenit St. Petersburg zur Stimmungsaufhellung bei. Kapitän Marco Reus wertete den glanzlosen Gruppensieg in der Champions League als Mutmacher für das stramme Programm bis

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3009 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema