Sport

Radsport Querschnittsgelähmte Olympiasiegerin berichtet über Wirkungen der Schmerzmittel

Kristina Vogel: „Wenn ich das jetzt tue, sterbe ich“

Archivartikel

Berlin.Radsport-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat bei der Behandlung nach ihrem schweren Trainingsunfall Alpträume wie auf einem Drogentrip erlebt. Die 29-Jährige musste nach dem Unfall im Juni 2018 ihre Karriere im Bahnradsport beenden und ist seitdem unterhalb des siebten Brustwirbels querschnittsgelähmt. In der am Freitag erscheinenden Wochenzeitung „Zeit“ berichtet die Erfurterin über ihre

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2154 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema