Sport

Antidoping

Kritik an Selbstkontrolle

Archivartikel

Berlin.Die Nationale Antidoping-Agentur hat die Dopingkontrollen bei der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft wegen „enormer Interessenkonflikte“ kritisiert. „Der Sport kontrolliert sich hier wieder selbst, davon wollen wir wegkommen“, sagte die NADA-Vorsitzende Andrea Gotzmann bei der Vorstellung des Jahresberichts gestern in Berlin. „Die Antidoping-Arbeit muss von unabhängigen Einrichtungen

...

Sie sehen 42% der insgesamt 954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00