Sport

Fußball Rangnick geht gelassen ins Duell mit der TSG

Leipzig ohne Forsberg

Archivartikel

Leipzig.Ralf Rangnick will die Partie gegen den künftigen Coach von RB Leipzig bei 1899 Hoffenheim nicht zu einem Trainer-Duell mit Julian Nagelsmann machen.

„Für mich geht es nicht per se darum, zu zeigen, wer der bessere Trainer ist“, betonte der 60 Jahre alte Coach und Sportdirektor der Leipziger. Er wird seinen Posten als RB-Trainer nach dieser Saison an Nagelsmann abgeben. Der begehrte 31

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1160 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00