Sport

Formel 1: Anonyme FIA-Quelle bringt Weltmeister in die Bredouille / Auch Ecclestone befürchtet Renn-Ausschlüsse für McLaren-Mercedes

Lewis Hamilton nach Zeugenaussage im Zwielicht

Archivartikel

London. Das Reue-Geständnis von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton bekommt einen faden Beigeschmack. Während Formel-1-Chef Bernie Ecclestone drastische Strafen bis hin zum Ausschluss von Rennen für McLaren-Mercedes wegen der Lügenaffäre nicht ausschloss, berichtete das britische Fachmagazin "Autosport", dass neben dem mittlerweile entlassenen McLaren-Renndirektor Dave Ryan auch Hamilton trotz

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1855 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00