Sport

Fußball Schiedsrichterassistent Thorsten Schiffner geht in Bundesliga-Pause zweitem Beruf nach / EM-Aus wegen Altersgrenze

Linienrichter im Abseits

Archivartikel

Konstanz.Da hielt Thorsten Schiffner kurz inne, wie er erzählt. „Dietmar Hopp du Sohn einer“ – dieser Schriftzug war zu Beginn der zweiten Halbzeit im Viertelfinalspiel des DFB-Pokals zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen von Fans der Gastgeber ausgerollt worden. „Was kommt jetzt?“, fragte sich nicht nur der Schiedsrichterassistent. Das letzte Wort auf dem Banner war: „Mutter“. Erleichterung:

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema