Sport

Fußball: DFB-Trainer erneuert Kritik an Bundesligisten

Löw greift Liga an

Archivartikel

Berlin. Joachim Löw ist bereit einen intensiven Konflikt mit der Bundesliga auszutragen - im Interesse des deutschen Fußballs. Trotz des teilweise heftigen Gegenwindes aus den Top-Klubs bleibt der Bundestrainer bei seiner kritischen Beschreibung des nationalen Spitzen-Niveaus. "Natürlich. Dazu stehe ich. Es ist doch unsere Aufgabe, darüber zu reden", erklärte Löw einen Tag vor der Benennung

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1385 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00