Sport

Volleyball Am 24. Februar werden über 10 000 Fans zu den beiden Pokal-Endspielen in der Mannheimer SAP Arena erwartet

Lüneburg will den Seriensieger stoppen

Archivartikel

Mannheim.Wenn Deutschlands beste Volleyballteams der Damen und Herren in die Quadratestadt kommen, steht wieder das DVV-Pokalfinale an. Am 24. Februar trifft bei den Herren der Rekordpokalsieger VfB Friedrichshafen auf die SVG Lüneburg (16.15 Uhr) sowie bei den Damen der SSC Schwerin auf den MTV Stuttgart (13.30 Uhr). Mit dem VfB Friedrichshafen können sich die Zuschauer der Doppelveranstaltung auf den

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1862 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema