Sport

Leichtathletik Hofmann von der MTG starker Sechster

Märchen bei Speerwerfen

Archivartikel

Peking.Der Wunderwurf des Julius Yego kam eine Stunde nach dem Dopingskandal. Mit einer sensationellen Weite von 92,72 Metern schnappte sich der Kenianer bei der Leichtathletik-WM in Peking Gold im Speerwurf - unbeeindruckt von den positiven Dopingproben seiner Teamkolleginnen Koki Manunga und Joyce Zakary, die kurz vor seinem Wettkampf von der IAAF suspendiert worden waren.

"Ich bin so

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00