Sport

Eiskunstlauf: Ganz Südkorea verfolgt wie gebannt die Gold-Kür von Kim Yu-Na / Mannheimerin auf Rang 18 mit persönlicher Bestnote

Majestät Kim und Küken Hecken strahlen

Archivartikel

Vancouver. In Südkorea stand für vier Kür-Minuten das öffentliche Leben still, in Vancouver übernachteten Dutzende von Fotografen für eine gute Position am Eisring in Mietautos vor dem Pacific Coliseum - für das großartige Sprungfestival der anmutigen Kim Yu-Na hat es sich gelohnt. "Sie hat Charisma und Stil - das ist sehr wichtig für unseren Sport", sagte Katarina Witt. Die

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2807 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00